Sexualtherapie Hamburg

Eine gelingende Sexualtherapie ist viel mehr als Sie vielleicht glauben. Einige (auch manche Therapeuten) verbinden damit ein fertiges Gerüst aus mentalen, teilweise auch körperlichen Übungen.
Dabei kann die Sexualtherapie soviel mehr sein. Sexualtherapie muss immer auch individuell betrachtet werden. Je nach den Bedürfnissen des Paares, bzw. der jeweiligen Partner kann Sexualtherapie sehr frei gestaltet werden.

Eventuell fragen Sie sich: Kann ich mich ändern, so dass unsere gemeinsame Zeit wieder Freude macht?

Vielleicht denken Sie auch: Können wir uns ändern, damit unser Sexualleben wieder normal wird?

Hinter diesen Fragen verbergen sich häufig Ängste nicht zu genügen. In Gefühlen und Gedanken spiegelt sich das dann als eine Versagensangst wieder.

Sexualtherapie – was ist schon normal?

Eine Antwort auf diese Fragen kann dabei lauten: Es gibt kein normal – und dieses Bewusstsein kann entlasten. Das zu verinnerlichen ist für einigen Menschen ein bemerkenswerter Schritt. Alleine dadurch wäre ihnen sehr geholfen. Die Anerkennung der eigenen Bedürfnisse kann Energien freisetzen.

Es läuft nicht mehr im Bett – woran liegt das?

Alle Menschen sind unterschiedlich, denn jeder lebt sein ganz eigenes Leben mit einer ganz besonderen Lebenssituation. So wie es kein festgelegtes Übungsgerüst geben kann, so gibt es auf diese Frage keine pauschale Antwort. Es ist wichtig hinter die Dinge, hinter die Vorkommnisse zu schauen. Es geht darum die Wurzeln von dem sexuellen Unglück zu erkennen und zu verändern. Dann erst wird man Antworten bekommen und mögliche erkunden Lösungsschritte können. Erste Schritte sind immer unsicher, jeder weitere ist bestimmt.

Neu lernen und neu erfahren – Sexualtherapie in Hamburg

In Paarsitzungen können Sie sich als Paar ihrer gemeinsamen Paarthemen bewusst werden und daran arbeiten. Ich unterstütze Sie. Je nach Bedarf werden Sitzungen mit einem der Partner durchgeführt.

Wenn Sie Fragen haben, dann können Sie mich gerne per Email kontaktieren, um einen Termin auszumachen.

In meiner Praxis arbeite ich mit dem psychologischem Gespräch.